Schüler/innenparlament - was ist denn das?

Das Schüler/innenparlament gewährleistet das Mitspracherecht und die Mitverantwortung der Schüler/innen unserer Schule.

Wer geht da hin?

Jede Klasse wählt und entsendet eine Vertreterin und einen Vertreter. Alle Delegiert/innen zusammen bilden das Schüler/innenparlament. Die Versammlungen werden von Lehrer/innen begleitet.

Weil jammern nicht reicht!

Im Schüler/innenparlament werden Anliegen besprochen, die von den Vertreter/innen aus einzelnen Klassen eingebracht werden. Anliegen die, die einen oder mehrere Schüler/innen betreffen. Durch das Einbringen neuer Ideen, Diskussionen und die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen können unsere Schüler/innen ihre Anliegen selber in die Hand nehmen. Wem Jammern nicht genug ist, der muss handeln und gemeinsam für eine bessere Zukunft arbeiten.

Und was tun die Lehrer/innen?

Sie sind mitverantwortlich und helfen bei Bedarf. Lehrer/innen sind im Parlament nicht stimmberechtigt.

Frau Vlasak und Herr Leutgöb sind derzeit die "Hilfesteller/innen" - die sogenannten Parlamentscoaches.

 

 

PARLAMENT - PINNWAND:

 

 

Hier findest du mit einem KLICK alles, was sich im Parlament aktuell tut in Schlagworten zum Nachlesen und in Form von Foto-Dokumentationen. Genaueres erfährst du auch von deinen Vertreter/innen in den Klassengesprächen. [>>]

Was wir schon alles geleistet haben ...

  

 

Zu unseren Aktivitäten im Schuljahr 2011/2012 - unserem Gründungsjahr klicken [>>]

 

 

 

 

 

Zum Weiterlesen ...

 

 

Kennst du auch das österreichische JUGENDPARLAMENT? [>>]

 

 

 

 

 

DemokratieWEBstatt

 

Demokratie und Parlamentarismus zum Kennenlernen in der ...

DemokratieWEBstatt [>>]

 

 

 

 

 

 

 

 

Schüler/innenparlament an der NMS Lauriacum - ein basisdemokratisches Mitsprache- und Mitgestaltungsmodell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Panoramabilder vom Parlamentsgebäude